PHOENIX CONTACT Ladesteuerungen

Unter dem Bereich "Charx control" bietet Phoenix Contact unterschiedliche Ladesteuerungen für die E-Mobilität an. Es werden sowohl DC-, als auch AC-Ladesteuerungen hergestellt. Diese Steuerungen werden in der Wallbox Zuhause genauso eingesetzt wie in einem Ladepark auf der Autobahnraststätte. Anhand der Steuerung wird der Ladeprozess überwacht und gesteuert. Die Steuerungen entsprechen den internationalen Standards IEC, GB/T und SAE.  

Vorteile: 

  • Normkonforme Produkte 
  • Hohe Flexibilität 
  • Einfache Umsetzung 
  • Einfache Integration 

DC-Ladesteuerungen

Vernetzte Ladestationen durch die Mode-4-Ladecontroller "CHARX control professional" mit Gleichstrom inkl. Ethernet, Mobilfunk, RFID-Authentifizierung und vieles mehr. Der Standard enstpricht IEC 61851-23. Die Ladesteuerung umfasst die Kommuikation, Überwachung und Regelung des Ladeprozesses. Weitere Funktionen, wie die Visualisierung übernimmt das Panel ebenfalls.  

zur Produktübersicht


AC-Ladesteuerungen

Vernetzte Ladestationen durch die Mode-3-Ladecontroller "CHARX control modular". Die Geräte bieten umfangreiche Funktionen und Schnittstellen im kompakten Design. Sie haben eine offene Linux-Plattform und sind für IoT-Anwendungen, Smart Services und die Sektorkopplung vorbereitet. Das Portfolio deckt alle Ladeanwendungen ab und erhält fortlaufend Software-Updates. 

zur Produktübersicht - modulare Steuerung

zur Produktübersicht - klassische Steuerung

 

ll_cart
Sie haben 0 Artikel in Ihrem Anfragekorb
Anfragekorb anzeigen