Wir haben erkannt, dass ihr Browser eine andere Sprache als die derzeit angezeigte bevorzugt. Diese Webseite ist auch auf Englisch verfügbar. Möchten Sie zur Englischen Version wechseln?

Zur englischen Version wechseln Auf dieser Version bleiben

We have detected, that your browser prefers another language than the selected one. This website is also available in English. Would you like to switch to the English version?

Switch to English version Stay on this version

Wir haben erkannt, dass ihr Browser eine andere Sprache als die derzeit angezeigte bevorzugt. Diese Webseite ist auch auf Tschechisch verfügbar. Möchten Sie zur Tschechischen Version wechseln?

Zur tschechischen Version wechseln Auf dieser Version bleiben

Zdá se, že Váš prohlížeč je v jiném jazyce, než jaký je momentálně používán. Tato stránka je k dispozici i v češtině. Chcete přepnout na českou verzi?

Přepnout na českou verzi Zůstaňte v této verzi

We have detected, that your browser prefers another language than the selected one. This website is also available in German. Would you like to switch to the German version?

Switch to German version Stay on this version

Wir haben erkannt, dass ihr Browser eine andere Sprache als die derzeit angezeigte bevorzugt. Diese Webseite ist auch auf Deutsch verfügbar. Möchten Sie zur Deutschen Version wechseln?

Zur deutschen Version wechseln Auf dieser Version bleiben

We have detected, that your browser prefers another language than the selected one. This website is also available in Czech. Would you like to switch to the Czech version?

Switch to Czech version Stay on this version

Zdá se, že Váš prohlížeč je v jiném jazyce, než jaký je momentálně používán. Tato stránka je k dispozici i v češtině. Chcete přepnout na českou verzi?

Přepnout na českou verzi Zůstaňte v této verzi

Váš prohlížeč se zdá být v jiném jazyce, než je právě používaný jazyk. Tato stránka je také k dispozici v němčině. Přejete si přejít na německou verzi?

Přepněte na německou verzi Zůstaňte v této verzi

Wir haben erkannt, dass ihr Browser eine andere Sprache als die derzeit angezeigte bevorzugt. Diese Webseite ist auch auf Deutsch verfügbar. Möchten Sie zur Deutschen Version wechseln?

Zur deutschen Version wechseln Auf dieser Version bleiben

Váš prohlížeč se zdá být v jiném jazyce, než je právě používaný jazyk. Tato stránka je k dispozici také v angličtině. Přejete si přepnout na anglickou verzi?

Přepněte na anglickou verzi Zůstaňte v této verzi

We have detected, that your browser prefers another language than the selected one. This website is also available in English. Would you like to switch to the English version?

Switch to English version Stay on this version

Lara Ludwig

Ausbildung zur Kauffrau im Groß- und Außenhandel seit 1. August 2016

Name: Lara Ludwig

Ausbildungsberuf: Kauffrau im Groß und Außenhandel

 

Die Entscheidung für den Ausbildungsberuf:

Die Entscheidung welchen Ausbildungsberuf ich ausüben will, fiel mir am Anfang ziemlich schwer, da ich viele verschiedene Interessen habe. Deshalb machte ich noch während meiner Schulzeit viele Praktika, dadurch bin ich dann auch auf den Ausbildungsberuf „Kauffrau im Groß- und Außenhandel“ aufmerksam geworden. Ich merkte schnell, dass dieser Beruf gut mit meinen Fähigkeiten und Interessen übereinstimmt und so fiel meine Entscheidung auf diesen Ausbildungsberuf.

Die Entscheidung für Börsig als Ausbildungsbetrieb:

Ich habe mich im Internet informiert, welche Firma den Ausbildungsberuf Kauffrau im Groß- und Außenhandel im Raum Heilbronn anbietet und bin dabei auf die Firma Börsig gekommen.

Die Interessen und Ziele der Firma haben mich sofort angesprochen, daraufhin habe ich mich beworben. Im Vorstellungsgespräch herrschte eine entspannte und freundliche Atmosphäre, in der ich mich sofort wohl gefühlt habe. Dadurch war für mich klar, dass ich meine Ausbildung bei der Firma Börsig ausüben möchte.

Die ersten Tage im Unternehmen:

Die ersten Tage in der Firma Börsig habe ich positiv in Erinnerung behalten. Wir neuen Auszubildenden wurden von allen Mitarbeitern freundlich empfangen.

Außerdem erhielten wir einen gesamten Überblick über die Firma Börsig direkt von Hr. Börsig in Form einer Präsentation, dass fand ich sehr interessant. Am Abend unseres ersten Tages wurden wir mit allen Auszubildenden zum Essen eingeladen, dass war eine gute Idee um sich besser kennenzulernen.

In den weiteren Tagen wurde mir viel zu den verschiedenen Waren im Lager erzählt und ich durfte selbstständig Bestellungen abarbeiten.

Der Ausbildungsablauf:

Den ersten Monat der Ausbildung verbringt man im Lager, um die Waren und Abläufe  besser kennenzulernen. Danach kommt man in die verschiedenen Teams und lernt dort wie zum Beispiel Verkaufsgespräche geführt und Aufträge erstellt werden. Außerdem wird das Arbeiten in der Firma durch verschiedene Schulungen unterstützt.

ll_cart