Wir haben erkannt, dass ihr Browser eine andere Sprache als die derzeit angezeigte bevorzugt. Diese Webseite ist auch auf Englisch verfügbar. Möchten Sie zur Englischen Version wechseln?

Zur englischen Version wechseln Auf dieser Version bleiben

We have detected, that your browser prefers another language than the selected one. This website is also available in English. Would you like to switch to the English version?

Switch to English version Stay on this version

Wir haben erkannt, dass ihr Browser eine andere Sprache als die derzeit angezeigte bevorzugt. Diese Webseite ist auch auf Tschechisch verfügbar. Möchten Sie zur Tschechischen Version wechseln?

Zur tschechischen Version wechseln Auf dieser Version bleiben

Zdá se, že Váš prohlížeč je v jiném jazyce, než jaký je momentálně používán. Tato stránka je k dispozici i v češtině. Chcete přepnout na českou verzi?

Přepnout na českou verzi Zůstaňte v této verzi

We have detected, that your browser prefers another language than the selected one. This website is also available in German. Would you like to switch to the German version?

Switch to German version Stay on this version

Wir haben erkannt, dass ihr Browser eine andere Sprache als die derzeit angezeigte bevorzugt. Diese Webseite ist auch auf Deutsch verfügbar. Möchten Sie zur Deutschen Version wechseln?

Zur deutschen Version wechseln Auf dieser Version bleiben

We have detected, that your browser prefers another language than the selected one. This website is also available in Czech. Would you like to switch to the Czech version?

Switch to Czech version Stay on this version

Zdá se, že Váš prohlížeč je v jiném jazyce, než jaký je momentálně používán. Tato stránka je k dispozici i v češtině. Chcete přepnout na českou verzi?

Přepnout na českou verzi Zůstaňte v této verzi

Váš prohlížeč se zdá být v jiném jazyce, než je právě používaný jazyk. Tato stránka je také k dispozici v němčině. Přejete si přejít na německou verzi?

Přepněte na německou verzi Zůstaňte v této verzi

Wir haben erkannt, dass ihr Browser eine andere Sprache als die derzeit angezeigte bevorzugt. Diese Webseite ist auch auf Deutsch verfügbar. Möchten Sie zur Deutschen Version wechseln?

Zur deutschen Version wechseln Auf dieser Version bleiben

Váš prohlížeč se zdá být v jiném jazyce, než je právě používaný jazyk. Tato stránka je k dispozici také v angličtině. Přejete si přepnout na anglickou verzi?

Přepněte na anglickou verzi Zůstaňte v této verzi

We have detected, that your browser prefers another language than the selected one. This website is also available in English. Would you like to switch to the English version?

Switch to English version Stay on this version

RADOX® von HUBER+SUHNER: Neue Anwendungen

HUBER+SUHNER GmbH

RADOX® Kabel für Elektroboote

HUBER+SUHNER RADOX® Kabel und Kabelsysteme für die Automobilindustrie können auch für Elektroboote verwendet werden. LTS Marine fertigt und liefert elektrische Antriebsaggregate für Elektroboote und plant den Einsatz von Automobilkabeln von HUBER+SUHNER, um den Strom von der Batterie zum Motor zu leiten - mit abgeschirmten RADOX® Batteriekabeln.

Zudem plant LTS Marine die Installation von Ladesteckdosen in ihrem System und sucht somit nach Standardlösungen auf dem Gebiet. Aufgrund des RADOX® Isoliermaterials sind die Kabel gegen thermische, chemische, elektrische und mechanische Belastungen hoch widerstandsfähig. Somit sind sie ideal für Anwendungen wie das Antriebssystem für Elektroboote. 

RADOX® Wagenübergangssysteme für Züge

Die Österreichischen Bundesbahnen haben bei der Siemens AG neue, moderne Nah- und Regionalverkehrszüge bestellt. Diese Züge sind mit RADOX® Wagenübergangssystemen von HUBER+SUHNER ausgestattet.

Die robusten RADOX® Kabelsysteme sind auf die spezifische Fahrzeuggeometrie sowie die Bewegungen der Wagen hinsichtlich Material und Konstruktion abgestimmt. Gleichzeitig haben sie eine überdurchschnittlich lange Betriebsdauer. Diese Anpassung der Systeme an die Fahrzeuggeometrie und das Bewegungsverhalten der Wagen ist entscheidend, damit die Wagenübergänge nicht zu stark belastet werden und die gewünschte Betriebsdauer garantiert werden kann.

 

Für Ihre passende Lösung kontaktieren Sie einfach Ihre bekannten Ansprechpartner bei Börsig. Oder Ihren persönlichen technischen Berater für RADOX®:

Andreas Hägele
Telefon +49 7132 9393-716
Fax +49 7132 9393-93
E-Mail haegele@boersig.com

Zurück zum Hersteller
ll_cart