50 Jahre Börsig

Der Electronic Distributor feiert 2019 sein 50-jähriges Bestehen

Vor 50 Jahren – im Jahr 1969 – startete der Mitbegründer des Unternehmens, Heribert Börsig, den Verkauf von elektrischen Steckverbindern des Herstellers Franz Binder aus Neckarsulm. Seine ersten Verkäufe tätigte Heribert Börsig aus dem Kofferraum seines Autos heraus. Im Laufe der Jahre hat sich aus dem Kleinstbetrieb eine international tätige Firmengruppe mit zwei Vertriebsbüros und drei Tochtergesellschaften entwickelt.

Seit 2002 befindet sich das mittelständische Familienunternehmen in 2. Generation – Stefan Börsig wurde von seinem Vater Heribert Börsig zum Geschäftsführer berufen. Die mittlerweile über 200 Mitarbeiter des Unternehmens tragen maßgeblich zum Erfolg bei. So konnte in den letzten neun Jahren der Umsatz mehr als verdoppelt werden und lag im Geschäftsjahr 2018 bei 50,4 Millionen Euro. Nicht nur der Umsatz wurde verdoppelt – auch die Lagerkapazitäten wurden ausgeweitet. Das große Zentrallager am Firmenhauptsitz in Neckarsulm umfasst über 12.000 unterschiedliche Artikel.

Als Electronic Distributor hat sich Börsig auf den Handel elektromechanischer Bauteile spezialisiert und ist Vertragspartner von über 20 namhaften Premium-Herstellern, wie TE Connectivity, Binder, Harting, Huber+Suhner und Phoenix Contact. Zum Portfolio zählen insbesondere Steckverbindungen, Kabel- und Aderleitungen, Relais, Kabelverschraubungen und Schrumpfschläuche. Komplettiert wird das Lieferprogramm durch weitere Produkte aus dem Bereich Elektromechanik. Ergänzt wird der Handel durch die eigene Kabelkonfektion, welche kundenspezifische, qualitativ hochwertige Lösungen anbietet.

Weitere Informationen zum Lieferprogramm

Weitere Informationen über Börsig

Börsig in Zahlen

Weitere Informationen über die Geschichte des Electronic Distributors Börsig und dessen Entwicklung in den vergangenen 50 Jahren können Sie der Pressemeldung entnehmen.

Zur Pressemeldung

Die Geschichte der Börsig GmbH

Von 1969 bis 2019

Die Handelsfirma Börsig & Stecker oHG wird im August 1969 gegründet. Zu den ersten Verkaufsprodukten gehören Steckverbinder der Serie 681 von der Firma Binder.

Die Produktlinien werden um AMP-Produkte von Ampliversal erweitert.

Die ersten eigenen Kabelkonfektionen werden gefertigt.

Die Rechtsform des Unternehmens wird in GmbH umgewandelt. Der Firmenname lautet erst Electronic Distributor Börsig GmbH, später dann Börsig GmbH mit dem Zusatz Electronic-Distributor.

Nach dem Bau eines neuen Firmengebäudes zieht das Unternehmen im Januar 1982 in den neuen Firmensitz in der Richard-Wagner-Straße 21 in Neckarsulm.

Der Verkauf von Steckverbindungen wird um die des Herstellers HARTING erweitert.

Das Unternehmen wächst. In Freiberg in Sachsen wird ein Vertriebsbüro mit zwei Mitarbeitern eröffnet. Zudem wird das Firmengelände in Neckarsulm für weitere Lagerflächen erweitert.

Die Kabelkonfektionsfirma Strähle GmbH, an der die Börsig GmbH bereits seit 1992 beteiligt ist, wird übernommen und in die Kabelkonfektionen Börsig GmbH umfirmiert.

Der Unternehmensgründer Heribert Börsig berüft seinen Sohn Stefan Börsig zum Geschäftsführer. Die Weichen für die Unternehmensnachfolge sind gestellt.

Nach dem Bau eines neuen Firmengebäudes in der Siegmund-Loewe-Straße 5 in Neckarsulm, zieht das Unternehmen in den heutigen Firmenhauptsitz.

Die Firma DAD aus Neuenstadt wird übernommen. Die Produktlinien werden um militärische Steckverbinder erweitert.

Die Vertriebsstruktur der Börsig GmbH wird weiter ausgebaut. Ein weiteres Vertriebsbüro in Nordrhein-Westfalen wird eingerichtet. Von den ersten Räumlichkeiten in Ense geht es im September 2013 in ein größeres Büro nach Soest.

Für die Intensivierung der Distribution in Österreich wird die Börsig Austria GmbH mit Sitz in Wien gegründet. Mit einem neuen Außendienstberater wird der persönliche Kundenservice des Distributors Börsig auch direkt und flächendeckend in Österreich angeboten.

Zur Börsig Austria GmbH

Börsig erhält das offizielle Distributionsrecht für DEUTSCH Produkte des Herstellers TE Connectivity. Diese Produkte finden u.a. Anwendung im Bereich der industriellen und gewerblichen Transporte (ICT).

Erfahren Sie mehr über die DEUTSCH Serien

Börsig gründet die Börsig s.r.o. in Tschechien. Die Tochtergesellschaft mit Sitz in Brünn ermöglicht die ganzheitliche Betreuung der Kunden in Osteuropa.

Zur Börsig s.r.o.

Der Electronic Distributor Börsig feiert sein 50 jähriges Bestehen und kann auf eine sehr positive Entwicklung zurückblicken.

ll_cart
Sie haben 0 Artikel in Ihrem Anfragekorb
Anfragekorb anzeigen