Börsig wird "Zugelassener Ausführer"

Aktuelle Meldung

Als „Zugelassener Ausführer“ kann der Electronic Distributor noch besser, flexibler und vor allem schneller auf die Anforderungen der internationalen Märkte reagieren.

Mit dem Erhalt des AEO F Zertifikats am 4. April 2014 stellte Börsig auch den Antrag zum „Zugelassenen Ausführer“, der nun durch das Hauptzollamt Heilbronn bewilligt wurde.

Waren werden ab sofort direkt von der Logistik in der Neckarsulmer Firmenzentrale zur Überführung in das Ausfuhrverfahren elektronisch angemeldet. Bisher musste diese Gestellung vor Ort beim Hauptzollamt vorgenommen werden. Das vereinfachte Verfahren schafft enorme Flexibilität in der Logistik, wodurch der Electronic Distributor für Steckverbinder und andere elektromechanische Bauteile seine weltweiten Kunden noch schneller beliefert.

An der nächsten Optimierung wird bereits gearbeitet. Mit dem „Bekannten Versender“ vom Luftfahrt-Bundesamt soll die als „sicher“ geltende Luftfracht ohne erneute Kontrollen versendet werden.

Zurück
ll_cart